2. Oktober 2021, 18:00 uhr, solitär, universität mozarteum

Orchesterkonzert

In Kooperation mit dem Institut für Gleichstellung und GenderStudies der Musikuniversität Mozarteum

 

Alessandro Villalva (Klavier) und das Projektorchester 2021 (Leitung: Wolfgang Danzmayr und Alexandra Helldorff) interpretieren Werke von Luise Adolpha Le Beau (1850–1927), Mel Bonis (1858–1937), Fanny Hensel (1805–1847), Anna Amalie von Sachsen-Weimar-Eisenach (1739–1807), Angela Tröndle (*1983) u.a.

 

Grundsatz des von Veronika Danzmayr-Steinbach und Wolfgang Danzmayr 2003 gegründeten Orchesterprojekts ist das gemeinsame Erarbeiten eines Programms durch professionelle Musiker*innen und qualifizierte Amateure ab der ersten Probe. Den eingeladenen Professionisten, auch fortgeschrittenen Studierenden, ist es ein Anliegen, dass Amateure von ihnen profitieren, die äußerst viefältige Welt des gemeinsamen Musizierens in einem Orchester kennenzulernen und zu intensivieren. Das Miteinander-Erarbeiten von Orchesterwerken der Weltliteratur macht gegenseitig Freude und erschließt allen die Musik in all ihren Facetten (www.orchesterprojekt.at).