Samstag, 1. Juli 2023, 19:30, Domchorsaal

La Muse Oubliée

Der spanische Pianist Antonio Oyrzabal

spielt Werke von

Mana Zucca (1885–1981), Amy Beach (1867–1944), Emiliana de Zubeldía (1888–1987), Ruth Crawford Seeger (1901–1953) Lûcija Garûta (1902–1977) u.a.

 

Antonio Oyarzabal nimmt uns mit auf eine Reise durch das Werk von dreizehn verschiedenen weiblichen Komponisten, die meisten davon auch Pianistinnen. Ihre Stücke waren für ihn eine echte Quelle der Motivation und Inspiration. Hier zollt er den Namen und Werken dieser Frauen Tribut, die zu Unrecht und im Schatten der von Männern geschriebenen Kompositionen vernachlässigt werden.