Frauenstimmen konzerte  2020

Die Konzerte der FRAUENSTIMMEN finden meistens im Domchorsaal, Kapitelplatz 3, 5020 Salzburg, statt.



8. MÄRZ 2020, 19:30, DOMCHORSAAL

Circle of understanding



 

Annelie Gahl (Violine), Alexandra Zamoiska (Mezzosopran), Janna Polyzoides (Klavier), Antonia Haslinger (Gitarre), Nino Atanaskovic (Gitarre) interpretieren Musik der japanischen Komponistin Kodha Nobu (1874−1946), ihres Lehrers Robert Fuchs (1847−1927), der südkoreanischen Komponistin Youghi Paegh-Paan (*1945), ihres Schülers Klaus Lang (*1971) und dessen Schülerin Yukiko Watanabe und von Elisabeth Harnik (*1970).


22. APRIL 2020, 19:30 DOMCHORSAAL

Komponistinnenporträt           Silvia Sommer (*1944)

 

In Anwesenheit der Komponistin musiziert das Ensemble I Salonieri: Monika Kammerlander und Johanna Frandl (Violine), Elena Scheumann (Viola), Irina Smirnova (Violoncello), Paris Tsenikoglou (Klavier) und Beatrice Rentsch (Querflöte)

Moderation: Monika Kammerlander im Gespräch mit Silvia Sommer


27. MAI 2020, 19:30, DOMCHORSAAL

WILDE KOMPONIEREREI                - EIN LIEDERABEND

 

Klaudia Tandl (Mezzosopran), Gisela Jöbstl (Klavier) interpretieren Lieder von Rebekka Clarke (1886−1979), Margareta Ferek-Petric, Alma Mahler  (1879−1964), Betsy Jolas (*1926), Manuela Kerer (*1980) u. a.


28. JUNI 2020, 19:30, DOMCHORSAAL

Kammerkonzert


 

Alexander Hohenthal (Violine), Herbert Lindsberger (Viola), Florian Simma (Violoncello), Carlos Goikoetxea (Klavier) interpretieren Werke von Luise Adolpha Le Beau (1850−1927) 

Moderation: Nadja Kajali


21. Oktober 2020, 19:30, Domchorsaal

Lombardini  Quartett

 

Elisabeth Wiesbauer, Gloria Ternes (Violinen), Rosi Haberl (Viola), Cecilia Siphos (Violoncello) spielen Werke von Maddalena Lombardini-Sirmen (1745−1818) u. a.



22. November 2020, Festsaal der Gemeinde Bürmoos

Tosende Stille. Beethoven zieht um. Die Ferne Geliebte Bleibt. Ewig.

Das Projekt zum Beethoven-Jahr mit Werken von Emilie Meyer (1812–1883), Fanny Hensel (1805–1847) und Ludwig van Beethoven für Chor, Orchester und Solisten.