Frauenstimmen konzerte  2020

Die Konzerte der FRAUENSTIMMEN finden, wenn nicht anders angegeben, im Domchorsaal, Kapitelplatz 3, 5020 Salzburg, statt.



8. MÄRZ 2020, 19:30, DOMCHORSAAL

Circle of understanding




28. Juni 2020, 19:30 DOMCHORSAAL

Forget Beethoven!

Ludwig van Beethoven, der heurige Jahresregent, war als Hauptziel des Geniekultes für viele Komponistinnen Inspiration und unüberwindbares Hindernis gleichermaßen. Galina Vracheva ist eine der wenigen Pianistinnen, die heute die alte Kunst der klassischen Improvisation, wie sie Beethoven, Mozart, Wölfel, aber auch Pianistinnen wie Clara Schumann oder Luise-Adolpha LeBeau selbstverständlich beherrschten, meistert. Ausgangspunkt ihrer Phantasien werden Werke von Ludwig van Beethoven und seiner Zeitgenossinnen und Nachfahrinnen Maria Theresia Paradis, Clara Schumann, Fanny Hensel u. a. sein. Irene Suchy wird durch das Programm führen.


2. August 2020, 19:30, DOMCHORSAAL

WILDE KOMPONIEREREI                             EIN LIEDERABEND

 

Klaudia Tandl (Mezzosopran), Gisela Jöbstl (Klavier) interpretieren Lieder von Rebekka Clarke (1886−1979), Margareta Ferek-Petric, Alma Mahler  (1879−1964), Betsy Jolas (*1926), Manuela Kerer (*1980) u. a.


23. August 2020, 19:30, DOMCHORSAAL

Kammerkonzert


 

Alexander Hohenthal (Violine), Herbert Lindsberger (Viola), Florian Simma (Violoncello), Carlos Goikoetxea (Klavier) interpretieren Werke von Luise Adolpha Le Beau (1850−1927) 

Moderation: Nadja Kajali


21. Oktober 2020, 19:30, Domchorsaal

Lombardini  Quartett

 

Elisabeth Wiesbauer, Gloria Ternes (Violinen), Rosi Haberl (Viola), Cecilia Siphos (Violoncello) spielen Werke von Maddalena Lombardini-Sirmen (1745−1818) u. a.



22. November 2020, Festsaal der Gemeinde Bürmoos

Tosende Stille. Beethoven zieht um. Die Ferne Geliebte Bleibt. Ewig.

Das Projekt zum Beethoven-Jahr mit Werken von Emilie Meyer (1812–1883), Fanny Hensel (1805–1847) und Ludwig van Beethoven für Chor, Orchester und Solisten.