konzertreihe  frauenstimmen

In der Konzertreihe FRAUENSTIMMEN, deren 10-Jahr-Jubiläum wir 2020 gefeiert haben, werden bevorzugt die Werke von Frauen aufgeführt. Wir versuchen, das Verhältnis, das in konventionellen Konzerten vorherrscht (99,9 Prozent von Männern, 0,1 Prozent von Frauen komponierte Werke), umzukehren. Bei uns werden nur Programme angenommen, bei denen die Musik mindestens zu 75 Prozent von Frauen stammt. Weil es so viele großartige Komponistinnen gibt, sind es aber oft auch 100 Prozent.


NÄCHSTEs konzert:

Mittwoch, 22. Juni 2022, 19:30, Kardinal-SchwarzenberG-Saal

Liederabend

Die Luft, in der ich atme...

Das Liedduo Primevère (Sofia Livotov – Sopran und Natalia Pegarkova-Barenboim – Klavier) interpretiert Werke von Alma Mahler (1879−1964), Clara Schumann (1819−1896), Teresa Carreño (1853−1917), Jean Coulthard (1908−2000), Maria Szymanowska (1789−1831), Rebecca Clarke (1886–1979), Claire Delbos (1906–1959) u.a.

 


Die Lieder von Claire Delbos, der ersten Frau von Olivier Messiaen, von Maria Szymanowska oder von Teresa Carreño, sind bisher noch nie oder höchst selten in Salzburg erklungen. Sofia Livotov und Natalia Pegarkova-Barenboim interpretieren unter dem Titel Die Luft, in der ich atme ausgewählte Lieder von Komponistinnen, die nicht jeder kennt...

Das Duo Primevère, benannt nach dem ersten Liederzyklus der französischen Komponistin und Geigerin Claire Delbos, widmet sich mit Leidenschaft der Aufführung eines weniger bekannten Repertoires und ist stets bemüht, Musik von Komponistinnen in ihr Programm aufzunehmen. Kennen gelernt haben sich die beiden Musikerinnen im Jahr 2018 bei einem gemeinsamen Konzert im Wismarer Rathaus. Ihr erstes Liederabendprogramm - „Das Genie der Liebenden“ untersuchte die musikalische Beziehung von drei Paaren - Clara und Robert Schumann, Alma und Gustav Mahler sowie Claire Delbos und Olivier Messiaen. 

 


* Achtung, wenn Sie direkt zum Ticketshop gehen, legt Ihnen dieser nahe, einen Umweltschutzbeitrag zum Ticketpreis hinzuzufügen. Obwohl wir Umweltschutz begrüßen, geschieht dies ohne unser Zutun. Falls Sie ablehnen möchten, können Sie ein entsprechendes Kästchen anklicken.



Vergangene und zukünftige Konzerte und Veranstaltungen

Klicken Sie sich problemlos durch unser Veranstaltungsangebot. Für Termine und Medieninhalte einfach das entsprechende Jahr auswählen: