konzertreihe  frauenstimmen

In der Konzertreihe FRAUENSTIMMEN, deren 10-Jahr-Jubiläum wir 2020 gefeiert haben, werden bevorzugt die Werke von Frauen aufgeführt. Wir versuchen, das Verhältnis, das in konventionellen Konzerten vorherrscht (99,9 Prozent von Männern, 0,1 Prozent von Frauen komponierte Werke), umzukehren. Bei uns werden nur Programme angenommen, bei denen die Musik mindestens zu 75 Prozent von Frauen stammt. Weil es so viele großartige Komponistinnen gibt, sind es aber oft auch 100 Prozent.


NÄCHSTEs konzert:

Dienstag, 8. März 2022, 19:30 Uhr, Domchorsaal

Jordina Millà (Klavier), Almuth Kühne (Gesang) Improvisieren

 

Die Pianistin und Improvisatorin Jordina Millà wurde 1984 in Katalonien geboren. Zurzeit wohnt sie in Deutschland. Vor Kurzem kam ihr Album When forests dream heraus, auf dem sie mit Agustí Fernández auf zwei Klavieren improvisiert. Es wurde von Enderrock de les Illes Balears als das beste Jazz-Album des Jahres 2020 ausgezeichnet.

Die Sängerin und Komponistin Almut Kühne, 1983 in Dresden geboren, lebt in Berlin und tritt solo, im Duo oder mit größeren Ensembles auf.

Seit 2018 ist sie regelmäßig zu Gast beim Salzburger Festival „Jazz and the City“ und zuletzt beim Festival „Zwischenräume“ im Sommer 2020.

 


* Achtung, wenn Sie direkt zum Ticketshop gehen, legt Ihnen dieser nahe, einen Umweltschutzbeitrag zum Ticketpreis hinzuzufügen. Obwohl wir Umweltschutz begrüßen, geschieht dies ohne unser Zutun. Falls Sie ablehnen möchten, können Sie ein entsprechendes Kästchen anklicken.



Vergangene und zukünftige Konzerte und Veranstaltungen

Klicken Sie sich problemlos durch unser Veranstaltungsangebot. Für Termine und Medieninhalte einfach das entsprechende Jahr auswählen: